Mit dem Energiegewinnglas antworten wir auf die steigenden Energiekosten und das erhöhte Umweltbewusstsein unserer Zeit und setzen dabei die Messlatte ganz oben an. Entscheidend ist letztlich der Wärmedurchgangskoeffizient, der Ug-Wert. Je niedriger dieser ist, umso höher ist die Energieeinsparung. Die Kombination aus minimalem Energieverlust durch den niedrigen Ug-Wert von 1,1 W/m²K und einem hohen Energiegewinn durch Sonneneinstrahlung (g-Wert über 63 %) macht auch Ihre Energiebilanz positiv. Doch auch darin sind wir Meister: Unsere 3-fach-Verglasung TOP 0.6 ist die erste Verglasung, die unter reiner Verwendung von Argon als Füllgas das Zertifikat „Passivhaus-geeignete Komponente“ erhielt. Das ist effektiver Umweltschutz mit Zukunft.